Demokratie und unsere Städte

 

Mannheim ist Tagungsort für nachhaltige Demokratieperspektiven im Quartier

Über Demokratie nachzudenken ist seit einem Jahr kein abstraktes Thema der Gelehrten mehr. Es ist bitterer Ernst mit Trump, Le Pen, Brexit, Polen, Erdogan, AFD, deutscher Regierungsbildung.
Nichts ist mehr so sicher wie es schien. Alles rückt näher in unseren Alltag und beherrscht unsere Städte. Weltkonzernentscheidungen, Arbeitswelt 4.0, Flüchtlinge, Terror, Spaltung der türkischen Gemeinschaften, neue Wohnungsnöte mittelständischer Familien, Schulklassen mit 80% nicht deutscher Kinder, 75%Wahlbeteiligung von älteren Menschen gegenüber einer 20%igen bei den Jüngeren. Während "Berlin" noch nachdenkt muss in den Städten heute schon reagiert werden.

Im Business Club Speicher7 treffen sich erstmals zwei Dutzend Experten und WissenschaftlerInnen aus dem ganzen Land zu einem Lagebefund. Wo muss gegengesteuert bzw. die Demokratie stabiler gemacht werden?

Hören Sie rein in diese Debatte - ohne Berührungsängste vor Wissenschaft und Politik - lassen Sie sich inspirieren und geben Sie Ihre Impulse dazu für ein Projekt, das weitergehen soll.

Die interaktive Diskussionsrunde (Fishbowl) findet voraussichtlich mit den folgenden Diskutanten (in alphabetischer Reihenfolge) statt:

Diese Veranstaltung führen wir im Rahmen des Programms des Vereins 'Die Offene Gesellschaft' durch.

Eintritt frei - Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für den 07.02. keine Platzreservierungen zusagen können. Um planen zu können bitten wir um Anmeldung unter 'info@clubspeicher7.com

Zurück