Social Entrepreneurship

 

Vortrag „Social Entrepreneurship - Warum sich soziale Wirkung und Unternehmertum nicht ausschließen“

Wir freuen uns sehr, dass Katharina Hinze sich bereit erklärt hat, uns die Arbeit von Ashoka zu erläutern und mit uns zu diskutieren.

Ashoka ist das weltweit größte Netzwerk zur Förderung von Sozialunternehmern - Menschen die mit innovativen Ideen die Welt verändern. Ein Beispiel: Dr. Frank Hoffmann bildet blinde oder sehbehinderte Frauen als Tastuntersucherinnen zur Brustkrebsvorsorge aus. Er schafft so nicht nur Einkommensmöglichkeiten, sondern verbessert auch die Gesundheitsvorsorge.Sozialunternehmer wie er zeigen uns, dass sich Unternehmergeist und soziale Wirkung nicht ausschließen. Ashoka Deutschland unterstützt Sozialunternehmer aus allen Sektoren, von Gesundheit über Bildung bis hin zu Flucht & Integration. 

Beim Business Frühstück gibt Katharina Hinze von Ashoka eine Einführung in die Welt des Sozialunternehmertums und diskutiert mit den Teilnehmern, wie diese noch besser mit der Wirtschaft zusammenarbeiten können.

Eintritt frei

Zurück